08.07.2020 admin 0Comment

Kann die EURUSD Bull Flag ihren Aufwärtstrend beibehalten? Wenn Sie mich fragen, ist die Antwort ein klares “Ja”. Dies liegt an zwei Faktoren.

Die EURUSD Bull Flag befindet sich derzeit in einem langfristigen Aufwärtstrend. Der Grund, warum ich dies sage, ist, dass das aktuelle Umfeld reif für Stärke ist und die EURUSD-Bullenflagge immer eine bullische Tendenz beibehalten hat.

Auf der anderen Seite hat der Preis in den letzten Wochen einige gute Nachrichten sowohl aus politischer als auch aus finanzieller Sicht gesehen.

Zum Beispiel hat die EZB ihr Anleihekaufprogramm auf Eis gelegt, und das Europäische Parlament hat kürzlich angekündigt, dass das ESM-Programm vollständig finanziert wird.

Die Ankündigung des Europäischen Parlaments wurde als positiv für die EURUSD-Bullenflagge bewertet, da die Liquidität zunehmen wird und dies zu einer niedrigeren Widerstandszone zwischen 2300 und 2500 führen sollte. Dies ermöglicht eine geringe Wahrscheinlichkeit eines zusätzlichen Angebots- und Nachfrageschocks Dies könnte zu einer weiteren steilen Korrektur oder einem selbstzerstörerischen Aufstieg der EURUSD Bull Flag führen.

Darüber hinaus ist die wirtschaftliche Erholung in den USA ebenfalls stark und ihre Auswirkungen auf die Eurozone werden früher als erwartet zu spüren sein. Daher werden alle Anzeichen von Problemen in Europa bald beseitigt, und sowohl der USDJPY als auch der USDCHF könnten in naher Zukunft zu sehr starken Verkäufern werden.

Diese Faktoren zusammen bedeuten, dass die EURUSD-Bullenflagge wahrscheinlich ihren Preis halten wird und einen sehr starken Aufwärtstrend fortsetzt, den sie seit Anfang dieses Jahres verfolgt. Also, was hält es davon ab?

Obwohl Bullen bereits darauf wetten, dass der Bulle die Ziellinie überquert hat. Wenn die Bullen Recht haben und die EURUSD Bull Flag wieder in den Bereich von 1,25 USD zurückkehrt, würde dies für die Bullen, die möglicherweise den Handel schließen müssten, eine scharfe Wende bedeuten. Das Abwärtsrisiko für die Bullen in diesem Szenario besteht jedoch darin, dass sie möglicherweise noch mehr Geld verlieren, wenn sie Recht haben und die EURUSD-Bullenflagge den Boden erreicht.

Wenn die Bullen jedoch falsch liegen, können die Bullen für einige Zeit in einer Verkaufsposition stecken bleiben, da Bullen diese Art von Trades normalerweise erst nach dem Ausbruch verlassen. Es scheint, dass die Bullen ihre Position halten, aber eine Abwärtspause könnte die Bullen zu weit schicken und sie zu viel bezahlen sehen.

In jedem Fall wird es äußerst wichtig sein, alle Details zu analysieren, die auf der Seite der Bullen liegen. Ich werde einige Details erläutern, die in früheren Artikeln über die Bull Flag und den Bull Market die Marke verfehlt zu haben scheinen.

Die Bullen müssen wahrscheinlich warten, bis der Sprung abgeschlossen ist, bevor sie sich bewegen. Wenn die Bullen die Dips nicht richtig gespielt haben und warten, bis die Dips abgeschlossen sind, verpassen sie möglicherweise die Chance, einen Ausgang zu der Long-Position zu öffnen, auf der sie sich befanden.

Schließlich müssen sich die Bullen die Ausführungsmuster für die Dips ansehen. Die Abwärtspause wurde von niedrigeren Tiefs und höheren Hochs dominiert, die normalerweise durch Stop-Losses gedeckt sind, aber mit den Bullen können sie nicht gedeckt werden, so dass sie warten müssen, bis der Sprung nachgibt.

Insgesamt sollten die Bullen weiterhin die Details des Abpralls beobachten und warten können, bis sie die Bestätigung eines klaren und präsentablen Musters aus der Abwärtspause sehen. Auf diese Weise können sie in den Handel eintreten und abdecken. die Verluste, wenn der Markt schließt.