19.08.2020 admin 0Comment

Der Dow Jones Industrial Average (DJIA) ist seit einiger Zeit als eines der führenden Anlageinstrumente bekannt. Der DJIA ist im Wesentlichen ein Index, der die Performance großer Unternehmen misst. Dieser Index wird auf der Grundlage verschiedener Faktoren berechnet, z. B. des Aktienkurses, des Umsatzes, des Vermögens und des Marktanteils der Unternehmen.

Da der DJIA an Dynamik gewonnen hat, steigt sein Wert kontinuierlich. Viele Analysten und Investoren haben behauptet, das Wachstum des Dow sei auf eine hohe Inflation zurückzuführen. Einige Ökonomen argumentieren, dass dies ein Mythos ist; Während der DJIA zur Verfolgung der Inflation verwendet werden kann, kann er nicht zur Vorhersage der tatsächlichen Inflationsrate in der Zukunft verwendet werden. Ein Analyst glaubt jedoch, dass dies zur Wahrnehmung der Inflation beigetragen hat.

Während viele glauben, dass der Dow Jones Industrial Average ein Maß für die Inflation ist, glauben einige Ökonomen, dass der DJIA als Indikator für die wirtschaftliche Stärke dient. Da viele große Unternehmen stark in der Branche tätig sind, glauben viele, dass sich die Wertentwicklung des Index direkt auf die Wirtschaft auswirken wird. Wenn der Dow sinkt, können Analysten darauf hinweisen, dass auch die Wirtschaft insgesamt rückläufig ist.

Trotz der Meinung vieler Analysten kann vorausgesagt werden, dass der Dow Jones Industrial Average sinkt, wenn die Inflationswetten steigen. Die meisten Menschen sind jedoch nicht so zuversichtlich, wann der DJIA fallen wird. Es gibt einige Gründe, warum diese Vorhersage möglicherweise nicht wahr wird.

Einer der Gründe ist, dass viele Menschen nicht erkennen, dass sie einen indirekten Einfluss auf die Lage an der Börse haben. Wenn ein Unternehmen enttäuschende Quartalsergebnisse meldet, fallen die Aktienkurse und die Anleger, die auf diese Ergebnisse setzen, spüren die negativen Auswirkungen ihrer Investition.

Wenn diese Aktien jedoch vor der Bekanntgabe des Quartalsergebnisses verkauft werden, kann sich ihr Aktienkurs erholen, bevor die Nachrichten veröffentlicht werden. Obwohl Analysten der Ansicht sind, dass der Dow einer der besten Inflationsindikatoren ist, informiert er die Anleger nicht immer über die Inflation an sich.

Ein weiterer Grund, warum der DJIA möglicherweise nicht der ideale Indikator für die Inflation ist, liegt darin, dass der Dow sehr volatil ist und nicht mit dem Rest der Märkte korreliert. Während andere Indizes wie der Dow Jones Transportation Average und der Dow Jones Materials Index nicht stark korreliert sind, ist der DJIA stark mit dem US-Dollar korreliert. Wenn der Dollar fällt, fallen auch die Aktien des Aktienindex.

Obwohl der Dow als einer der besten Inflationsindikatoren angesehen wird, sollten Analysten nicht zu zuversichtlich sein, seinen Wert vorherzusagen, bis sich mehrere wirtschaftliche Veränderungen ergeben. Wenn sich der Markt zu stabilisieren beginnt, wird er höchstwahrscheinlich zu seinen vorherigen Höchstständen zurückkehren.

Das andere Problem bei der Vorhersage des Dow-Werts ist, dass der Index keine genauen Messwerte der Wirtschaftsdaten anzeigt. Da der Index so stark von der Nachfrage der Verbraucher nach Waren abhängt, wird sich die Zahl von Tag zu Tag ändern.

Wenn der DJIA weiter steigt, wenn die Inflationswetten steigen, wird dies dazu führen, dass mehr Menschen ihr Geld verwenden, um die Aktie aufzukaufen, was zu einem Preisanstieg führt. Dies wird letztendlich dazu führen, dass der Index unter Druck zu stehen scheint, obwohl es keine tatsächliche Basis gibt, die den Trend stützt.

Obwohl der DJIA als einer der besten Inflationsindikatoren gilt, ist er nicht immer ein guter Inflationsindikator. Einige Leute glauben jedoch immer noch, dass es einige Dinge gibt, die die Richtung des Index vorhersagen können.

Wenn zum Beispiel die Arbeitslosenquote sehr negativ ist, was darauf hindeutet, dass die Verbraucher ihren Arbeitsplatz verlieren, wird der Dow definitiv sinken. Wenn jedoch die Anzahl der positiven Zahlen, die darauf hinweisen, dass mehr Menschen Arbeit finden, darauf hindeutet, dass sich die Wirtschaft verbessert, kann der Dow steigen.